Generalsekretärin / Generalsekretär

Für die Position der/des Generalsekretärin / Generalsekretärs des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung suchen wir baldmöglichst eine/n Volkswirt/in mit herausragenden Qualifikationen.

Ihre Aufgaben

Sie leiten kooperativ und effizient ein Team engagierter, hochqualifizierter wissenschaftlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der wissenschaftliche Stab leistet mit eigenständigen theoretischen und empirischen Analysen zu verschiedensten wirtschaftspolitischen Themen wichtige Inputs zum Jahresgutachten für die Bundesregierung und trägt so direkt zur wirtschaftspolitischen Diskussion bei. Der Fokus liegt sowohl auf Deutschland als auch auf dem internationalen, insbesondere dem europäischen Umfeld. Sie koordinieren in enger Abstimmung mit den fünf Ratsmitgliedern die verschiedenen Arbeiten. Zusätzlich vertreten Sie den Sachverständigenrat nach außen, unter anderem bei den Ministerien, nationalen und internationalen Institutionen wie etwa der Deutschen Bundesbank oder der Europäischen Zentralbank, sowie im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Sachverständigenrates. Sie tragen ein besonderes Maß an Verantwortung bei der Erarbeitung unserer Gutachten und Expertisen sowie der Außendarstellung des Rates. Die internationale Vernetzung des Sachverständigenrates nimmt dabei einen besonders hohen Stellenwert ein.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Umfassendes ökonomisches Fachwissen und Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten, vorzugsweise belegt durch eine Promotion und eigene Publikationen
  • Sehr gute Kenntnisse der volkswirtschaftlichen Theorie, statistischer und ökonometrischer Methoden sowie die Fähigkeit zu angewandter ökonomischer Forschung
  • Fähigkeit zu stringenter wirtschaftspolitischer Argumentation sowie breite institutionelle Kenntnisse im Bereich der deutschen und europäischen Wirtschaftspolitik
  • Starkes Interesse an der wissenschaftlichen Politikberatung; ein bestehendes Netzwerk aus relevanten Kontakten im In- und Ausland ist von Vorteil
  • Hohe Bereitschaft zur kollegialen und teamorientierten Zusammenarbeit; Erfahrungen in der Leitung eines Teams sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge sowohl für ein Fachpublikum wie für die Öffentlichkeit zielgruppengerecht darzustellen
  • Sicheres Auftreten, das durch einschlägige Berufserfahrung belegt ist
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie eine klare Ausdrucksweise

Unser Angebot

Neben einer herausfordernden und vielseitigen Tätigkeit an der Schnittstelle von Wissenschaft und Politik in einem jungen und dynamischen Team bieten wir Ihnen einen auf fünf Jahre befristeten AT-Vertrag in Anlehnung an den TVöD in Höhe der Besoldung B3 BBesO. Darüber hinaus fördern wir Ihre berufliche Entwicklung durch ein attraktives Arbeitsumfeld mit Kontakten zu hochrangigen Entscheidungsträgern.

Wir möchten den Frauenanteil erhöhen und freuen uns daher besonders auf qualifizierte Bewerberinnen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne die Geschäftsführerin des Sachverständigenrates Frau Birgit Hein (birgit.hein@svr-wirtschaft.de, Tel. 0611 – 754288).

Ihre Bewerbung wünschen wir uns idealerweise bis zum 2. März 2018, aber auch nach diesem Termin nehmen wir gerne noch Bewerbungen entgegen, sofern die Stelle noch nicht besetzt ist. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen einschließlich Proben Ihrer wissenschaftlichen Arbeiten sowie gegebenenfalls die Angabe von Referenzen an den Vorsitzenden Prof. Christoph M. Schmidt per E-Mail (info@svr-wirtschaft.de).

More Information / Apply Now launch

Application Deadline:

Expired help

Type

Faculty / other jobs

Gustav-Stresemann-Ring 11

Wiesbaden , Germany

Location

Germany

Wiesbaden

Type

Faculty / other jobs

Application Deadline:

Expired help